Nový hrad - Burgruine


Nový hrad – Burgruine
Die Überreste einer der größten mährischen Burgen befinden sich im Wald über dem Tal des Flusses Morava in der Nähe der Ortschaft Hanušovice. Die gotische Burg wurde wahrscheinlich während der Kriege zwischen dem König Jiří z Poděbrad und dem ungarischen König Matthias Korvin zerstört. Die Ruine repräsentiert die von Umbauarbeiten unberührte Festungsarchitektur des 14. und 15. Jh.

Andere Aktivitäten

Pilze sammeln, Wandertouristik

Adresse und Kontakt


Václav Jokl
Na Vyhlídce 357
788 33 Hanušovice