Sovinec


Der umfangreichste Burgkomplex im „Jeseníky-Gebirge“. Die vor dem Jahr 1333 auf einem Felsvorsprung gegründete Burg kann auf eine reiche Geschichte zurückblicken.
Zum Beispiel wurde sie in der Zeit der Hussitenkriege eine bedeutende hussitische Festung, im zweiten Weltkrieg wurde die Burg ein Gefängnis und ein Basispunkt der SS. Im Jahr 1945 brannte sie zum wiederholten Mal nieder, die Rekonstruktion dauert bis heute. Sie können durch einige Höfe und die sog. Obere Burg gehen. Der steinerne Aussichtsturm gewährt Ihnen einen wunderschönen Blick auf die Landschaft des Naturparks „Sovinec“. Die Burg „Sovinec“ schaut auch heute noch auf reichhaltige Erlebnisse, weil hier jährlich Dutzende von anziehenden Veranstaltungen stattfinden.

Eintritt

volle 60 Kč gesenkten 30 Kč

Andere Aktivitäten

Besichtigung, Reiseführung, Ausstellung

Adresse und Kontakt


Hrad Sovinec
793 51 autopošta Břidličná